Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Intelligente Beleuchtung und Respekt vor der biologischen Vielfalt

March 18 @ 11:00 - 12:30 CET

LIEGE CREATIVE IN PLUG-R

In den letzten Jahren haben viele Wissenschaftler und Naturschutzverbände Alarm geschlagen über die Auswirkungen von künstlichem Licht auf wild lebende Tiere.

Änderung des Verhaltens von Vögeln, Fragmentierung des Jagdgebiets von Fledermäusen, Verschwinden nachtaktiver Insekten … Diese lange Zeit unterschätzte Lichtverschmutzung verändert die Funktionsweise von Ökosystemen grundlegend und ihre Intensität nimmt jedes Jahr zu.

Was kann in einer Zeit, in der der Einsatz von LEDs im öffentlichen Raum immer weiter verbreitet wird, getan werden, um diese Auswirkungen auf die natürliche Umwelt zu verringern ? Wie kann man über ein Management des Lichts nachdenken, das mit dem wallonischen ökologischen Netzwerk und den Zielen des Kampfes gegen den Verlust der biologischen Vielfalt übereinstimmt ? In Belgien und anderswo gibt es Lösungen und inspirierende Initiativen !

Seit mehr als einem Jahrhundert entwickelt das Unternehmen Schréder Beleuchtungssysteme, mit denen Städte ihren Energieverbrauch senken können. Städte sind nicht nur für Menschen; Flora, Fauna und die Sterne am Nachthimmel sind ebenfalls wesentliche Elemente des urbanen Erlebnisses. Technologische Lösungen ermöglichen es heute, gut beleuchtete Straßen und Nachthimmel zu kombinieren. Es geht nicht nur darum, die neuen Vorschriften zur Lichtverschmutzung einzuhalten, sondern weiter zu gehen, Innovationen zu entwickeln und eine nachhaltige Beleuchtung zu schaffen, die die Umwelt respektiert und für alle gesund ist.

Veranstalter

Smart Light Hub
Liège Créative